Kapitel: Grundlagen / Wendepunkt / Erstarrung  -  Navigation: rundes Menüsymbol


Steine im Ring des Denkmalkreises

(heute: Kreis des Wandels)

Schmerzen im Ring

Die Steine im dunklen Ring sind Projektionsflächen und stehen als solche für Erstarrungen in der Seele. Alles was Menschen voneinander trennt - auch seelische Verletzungen, die innere Schmerzen bereiten - kann hierauf projiziert werden. Der Täter projiziert seine innere Hölle auf das Opfer.

Die Steine aus einer Form von Rosenquarz haben eine braun-rosa Farbe. Der braune Farbton steht für die Überwindung des Egos. Der rosa Farbton steht für die bedingungslose Liebe. Das soll darauf hinweisen, daß die Erstarrungen, welche durch die Steine symbolisiert werden, mit dieser Liebe überwunden werden. Der Besucher kann dem Ausdruck geben und dafür die Steine mit seinen Händen berühren.

Hier geht es zum Kapitel  Einsicht


  © Text und Bild, T. Zieringer